Dritter Seminarbaustein

Wie werden Lernende dazu befähigt, nachhaltige Produkte, Arbeits- und Geschäftsprozesse beurteilen zu können?

Das Ziel dieses Seminarbausteins besteht darin, anhand von „praktischen Übungen“ bzw. „Trainings“ (Wahl 2002), BBnE konkret auf die unterrichtspraktische Ebene „herunterzubrechen“. Der Schwerpunkt des dritten Seminarbausteins liegt auf der Verknüpfung des realen nachhaltigen Arbeitshandelns der Facharbeiter mit den beruflichen Arbeits- und Geschäftsprozessen sowie Produkten bzw. Dienstleistungen. Zur Ermittlung der damit verbundenen Anforderungen und Lernmöglichkeiten sollen den Lehrerinnen und Lehrer die Einbindung einer vereinfachten Produktlinienanalyse in Verbindung mit den Handlungsstrategien der Suffizienz, Effizienz und Konsistenz anhand eines Fallbeispiels näher gebracht werden. Dieses Beispiel ist so konzipiert, dass die Lehrerinnen und Lehrer Inhalte ihrer vorhandenen Lernsituationen an der Schule anpassen und damit nachhaltigkeitsorientiert fokussieren können. Es wird somit darauf Wert gelegt, dass sich die ausgearbeiteten Handlungsprodukte in den regulären Unterricht der beteiligten Lehrerinnen und Lehrer integrieren lassen und sie damit bereits im Verlauf der Fortbildung einen Beitrag zur curricularen Innovation leisten können.

Kompetenzziele:

  • Die Lehrerinnen und Lehrer können berufliche Arbeits- und Geschäftsprozesse sowie Produkte bzw. Dienstleistungen mit dem nachhaltigen Arbeitshandeln der Facharbeiter verknüpfen und begründen.
  • Die Lehrerinnen und Lehrer kennen die Produktlinienanalyse sowie die Handlungsstrategien der Suffizienz, Effizienz und Konsistenz und können dies auf die Arbeits- und Geschäftsprozesse sowie Produkte bzw. Dienstleistungen beziehen.
  • Die Lehrerinnen und Lehrer sind in der Lage, anhand der oben genannten Kriterien Lernsituationen nachhaltigkeitsorientiert weiterzuentwickeln bzw. neu zu gestalten.
Zeit Inhalte
15:00 Uhr Rückblick u. Input: Produktlinienanalyse, Suffizienz-, Konsistenz- und Effizienzstrategien am einem Beispielunterricht
15:50 Uhr Pause
16:30 Uhr Übertragung auf den eigenen Unterricht

Schreib einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website